Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hypnose

 

Warum Hypnose:

Erfolgs- und Gesundheitshemmer sind meist tief im Unterbewusstsein verankert und lassen sich kaum mit dem logischen Verstand erklären.  Eine aufdeckende Hypnosetherapie ist ein effizientes, modernes Instrument

Durch die Hypnosetherapie können Ängste, Blockaden und Verletzungen auf sanfte Art aufgelöst werden. Selbstheilungskräfte werden aktiviert und medizinische Therapien (zBsp. Physiotherapie) können anfangen zu wirken.

  

Was ist Trance:

In der modernen Hypnosetherapie wird der Klient, angeleitet durch die Sprache eines Therapeuten, freiwillig in eine wohltuende Trance versetzt. Dabei werden Stresshormone nachweislich abgebaut. In diesem Zustand von Wohlbefinden, den wir auf natürliche Weise kurz vor dem Einschlafen, beim langen Autofahren oder Tagträumen erleben, tritt das bewusste Denken in den Hintergrund. Es ist das Reich der Bilder. In diesem entspannten Zustand ist das Unterbewusstsein besser ansprechbar und geistige Programme lassen sich zielorientiert verändern. Verborgene Ursachen für körperliche Beschwerden, unerwünschtes Verhalten und negative Gefühle können aufgespürt und neutralisiert werden. Der Blickwinkel verändert sich und Gesund-heitsfördernde Prozesse kommen in Gang.

 

 

Angst vor Hypnose? 

 Kein Problem, mein Werkzeugkasten umfasst auch Methoden im wachen Zustand. 

 

 In der Therapie gilt:

-   Niemand kann gegen seinen Willen hypnotisiert werden.

-   Sie schlafen nicht.

-   Der Klient wird niemals im hypnotischen Zustand etwas tun,  das seiner moralischen Vorstellung                         widerspricht.

-   In der Trance geben Sie die Kontrolle nicht dem Therapeuten ab, sondern setzen Vertrauen in Ihr eigenes     Unterbewusstsein und Ihre Selbstheilungskräfte.

-   Sie können jederzeit die Trance selbst beenden und die Sitzung abbrechen.