Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ethik

 

Haltung gegenüber dem Klienten

-   Das Wohlergehen sowie die Gesundheitsförderung des Klienten stehen im Vordergrund.

-   Ich werde weder direkte noch indirekte Erfolgsversprechen machen bzw. unrealistische

    Erfolge garantieren.

-   Rechte und Werte des Klienten werden respektiert.

-   Ich verpflichte mich zu erkennen, falls meinem Klient der Nutzen aus unserer Zusammenarbeit

    abhanden kommt. In diesem Fall werde ich Ihn zu einer Veränderung der Therapieform ermutigen.

 

Schweigepflicht & Datenschutz

-   Ich wahre die Schweigepflicht über die Anliegen meiner Klienten gegenüber Drittpersonen.

   

Berufliche Kompetenz

-   Ich beachte meine persönlichen Grenzen und übe meine Tätigkeit nach bestem Wissen und Gewissen

    aus. Ich reflektiere meine eigene Arbeit und fördere mein Wissen und Können durch Weiterbildung und     Supervision.

-   Ich berücksichtige ärztliche Diagnosen und arbeite bei Bedarf mit dem behandelnden Arzt, Psychologen     oder Therapeuten zusammen.

-   Ich kenne die Grenzen meiner fachlichen Kompetenz und verweise auf kompetente Fachpersonen.

-   Ich fühle mich dem Ethik-Kodex des Dachverband für Hypnose Schweiz und der Hypnoseschule Schweiz     festgelegten ethischen Grundsätzen und Verhaltensnormen verpflichtet.